Titel: Wolf des Südens – Die Treppen der Ewigkeit
Autorin: Isa Day
Verlag:  – November 2018
ebook – 2,99 €
Seiten: 352

 

„In Eterna begann die Unterwelt auf der versteckten Seite der Schönheit, und der Tod wartete in jeder Ritze und jedem Schatten.“

Inhalt

Mörder, nutze die Treppen der Ewigkeit für eine zweite Chance. Erweist du dich jedoch als unwürdig, vernichten wir deine Seele, als ob du nie existiert hättest.

Die Zeichen stehen schlecht für Emilio, den Wolf des Südens und Eternas gefährlichsten Auftragsmörder. Eingekerkert wartet er auf seine Enthauptung, da überraschen ihn die Richter mit einer Alternative — sich in der Vergangenheit ein neues Leben zu schaffen.

Emilio nimmt an und findet sich in einem eisigkalten, kriegszerrissenen Königreich der Vorzeit wieder. Es ist ein furchtbarer Ort mit schrecklichen Bewohnern, und Morayn, ihre junge, rotzfreche und jähzornige Königin, scheint die Schlimmste von allen.

Widerwillig schließt Emilio sich Morayns verzweifeltem Kampf um ihr Königreich an und erkennt bald, dass die Erfüllung seiner geheimsten Träume zum Greifen nah ist. Aber reichen die Intelligenz und Fähigkeiten eines Mörders aus, um das Land, seine neue Familie und die Frau, die er liebt, zu retten (Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Fantasy-Fans aufgepasst. Hier kommt ihr auf eure Kosten. Isa Day überzeugt mit dem richtigen Maß an Spannung, Romantik, Zauberei und vielschichtigen Charakteren. Es gibt Dämonen, Geister, Gestaltwandler, riesige Wölfe, etc. Vor allem die Idee der Treppe der Ewigkeit finde ich wirklich gelungen. Ich bin super gespannt auf die nächsten Bände.

Cover:
Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich würde im Laden auf jeden Fall danach greifen!

Charaktere

Emilio – Wolf des Südens

„Es ist schlimm genug, der Henker zu sein. Nimmst du zusätzlich die Rolle des Richters auf dich, beschmutzt du deine Seele. Da ist es besser, das Richten jemand anderem zu überlassen.“

Emilio ist 26 Jahre alt, hat blauschwarzes, schulterlanges Haar, braune Haut und ein Pferd namens Reina. Er fungiert seit 17 Jahren als Auftragsmörder und ist es gewöhnt allein zu arbeiten. Seine Ausbildung befähigt ihn dazu die meisten Menschen zu durchschauen. Er besitzt eine hervorragende Nachtsicht und eine eiserne Selbstbeherrschung. Er wurde von seinem Meister durch eine Tätowierung markiert und ist schlank.  Seinen Bart trägt er nie länger als die Breite eines kleinen Fingers. Vor seiner Entführung hatte er fünf Schwestern (drei ältere und zwei jüngere).

Königin Morayn

«Es macht mir Angst, über das Schicksal meines Königreichs zu entscheiden. Habe ich das Recht, mit den Traditionen zu brechen? Oder muss ich sie ertragen, auch wenn mein Volk und ich darunter leiden? Schulde ich den Königen der Vorzeit Respekt und Ehrerbietung, oder schulden sie mir etwas, weil sie tot sind und ich regiere?»

Königin Morayn ist die Königin und eine Kriegerin, die schon mit ihren Kriegern trainiert seit sie ein Kind ist. Sie hat unberechenbares rotes Haar, dass seine Farbe verändern kann und große grüne Augen. Sie ist sehr schlank und hat eine schmale, längliche leicht nach oben gebogene Nase. Sie riecht nach wilden schneebedeckten Bergen, Pinienwäldern und Honig und ist total temperamentvoll.

Die Handlung

Krieger des Königreichs (Fjellkrieger) sind nicht ganz menschlich. Es handelt sich dabei um männliche Gestaltwandler, die sich nur dann in ihre menschliche Gestalt wandeln können, wenn sie sich durch ein Ritual an den rechtmäßigen König des Nordens gebunden haben.

Der Spannungsbogen wird kontinuierlich vorangetrieben.

Der Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin ist detailreich und sehr flüssig zu lesen.

Fazit

Ich lege euch den Wolf des Südens ans Herz.  Isa überzeugt durch facettenreiche Protagonisten, viele fantastische Elemente und eine runde Geschichte, der es nicht an Spannung fehlt

 

 

 

Please follow and like us: