Titel: Schatten über White Chapel
Autorin:  Sandra Binder
Verlag:   dp – Januar 2020
Buch: 10,99€
eBook: 4,99€
Seiten:
376

Inhalt

„1888 versetzte ein unbekannter Serienmörder das Londoner East End in Angst und Schrecken – heute setzt er sein grausiges Werk fort.
Während der Mord an einer Prostituierten die Polizei vor ein Rätsel stellt, erkennt Privatdetektivin Maxine Atwood in der abscheulichen Tat die Handschrift eines alten Bekannten: Jack the Ripper. Die in die Menschenwelt verbannte Gefallene hofft zunächst auf einen Zufall, doch ›Saucy Jacky‹ meldet sich bald schon persönlich bei seiner einstigen Rivalin: Wie damals schreibt er ihr Briefe, führt sie mit echten Informationen und falschen Hinweisen in die Irre und hetzt die Detektivin kreuz und quer durch ganz London. Maxine verfolgt jede noch so winzige Spur, überprüft alle dämonischen Zweige der Stadt, aber sie scheint ein Phantom zu jagen. Und der Ripper droht, ihr ein zweites Mal zu entkommen …“

(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung:

Leute, Leute. Das hier ist wirklich richtig gut! Ich weiß gar nicht wo ich an fangen soll.

Vielleicht bei unserer Protagonistin? Maxine Atwood – unsere Detektivin – ist keine bewundernswerte Persönlichkeit. Sie hat sich aufgegeben, ertrinkt ihre Vergangenheit in Gin, hat kein Einkommen und keine Perspektiven. An manchen Tagen findet sie nicht mal ihre Schuhe. Sie ist so gar nicht die Protagonistin, die man erwartet und das gibt meinerseits auf jeden Fall Pluspunkte! Am Ende muss sie sich dennoch auf eine aussichtslose Jagd begeben, denn Jack möchte spielen und besser man lässt ihn nicht warten.

Der Ripper ist total verrückt und unberechenbar. Ehrlich,  und das springt einem auch immer wieder entgegen. Er schreibt Maxine- kurz Max Briefe, führt sie auf falsche Spuren, lenkt sein Spiel und feiert sich dafür, sie wie eine Marionette tanzen lassen zu können. Er ist der, der die Regeln macht. Ob es Max gelingen wird sein Spiel zu beenden?

Dieses Buch ist wirklich spannend und lädt zum Miträtseln ein, man bangt, denkt, dass man jetzt endlich auf dem richtigen Weg ist und dann, dann hat angry Jack andere Pläne. Vor allem die Nachrichten von ihm an Max machen die Geschichte lebendiger.

Ich möchte auch gar nicht zu viel vorwegnehmen, lest es einfach <3

 

Please follow and like us: