Titel: Die Kristallelemente – Die blaue Unendlichkeit der Berge (Band 4)
Autorin:  B. E. Pfeiffer
Verlag:  Sternensand Verlag -September 2021
Buch: 14,90€
eBook: 4,99€
Seiten:
 292

Inhalt

Erde, dem Hass entrissen, erweckt neu das Kristallherz … Vor Jahren schwor Roya ihrem Lebensretter einen nicht brechbaren Eid: Sie wird mit allen Mitteln versuchen, die Piraten der ›Crimson Conch‹ aufzuhalten. Dafür nimmt sie sogar einen Fluch in Kauf, der ihr besondere Kräfte verleiht. Als ihr jedoch die Besatzung des purpurnen Schiffs die Geborgenheit schenkt, nach der sie sich immer schon gesehnt hat, gerät Royas Willenskraft ins Wanken. Gefangen zwischen ihrem Pflichtgefühl und dem Wunsch, Teil einer Gemeinschaft zu sein, ahnt Roya nicht, dass ihre Entscheidung nicht nur ihr Leben verändern wird, sondern auch das Schicksal der Welt Callisto …

(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung:

Es ist vorbei. Die letzte Reise, die letzte Suche, das letzte Abenteuer. Ein letzter gemeinsamer Weg. Ein letzter gemeinsamer Kampf. Verzweiflung, Hass, Liebe und Loyalität. Hoffnung, Mut, Stärke und Vertrauen.

Ein Buch, auf das ich mich gefreut habe und eins, das das Ende dieser Reihe bedeutet.

Diese Reihe bietet so viel zum Entdecken, so viel zum Fühlen, Abenteuer, aber auch Zeit für Pausen. Neben dem ersten Teil, ist dieser hier wohl der Stärkste. Betty überzeugt nicht nur durch sehr authentische und facettenreiche Charaktere, sondern auch durch Spannung, ihren wundervollen Schreibstil und ihre Kreativität.

Cover:
Das Cover ist soo, soo schön! Und passt wirklich gut zum Inhalt.

Charaktere

Die Charaktere sind authentisch und haben Tiefe.

Roya
Roya ist neben Amara meine liebstes Kristallelement. Sie hat so viel durchgemacht, trägt so viel Angst, Wut und Hass in sich und ist dennoch unglaublich stark, bereit über ihren Schatten zu springen und sich selbst zu finden. Eine Kämpferin durch und durch.

Schreibstil:
Die Autorin schreibt sehr flüssig, detailliert und atmosphärisch. Die Kristallelemente laden zum Verweilen ein.

Fazit

Herzensreihe <3 Ich wäre ja dafür, dass es einfach noch ein paar Bände gibt!

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Please follow and like us: