Titel: Cursed Wings: Fluch und Gabe 
Autorin:  Anika Ackermann
Verlag:  Drachenmond Verlag – März 2021
Buch: 14,90€
eBook: 4,99€
Seiten:
 450

Inhalt

Wer König Dorchadas treu ergeben ist, der blickt einem langen und friedlichen Leben entgegen. Um alle anderen kümmert sich die Gilde der Raben.
Aeryn kann die Ängste eines anderen Menschen spüren, wenn sie ihn berührt. Diese Gabe macht sie zu einem der legendären Raben, doch ist sie gleichzeitig auch ihr größter Fluch. Denn wenn jede Berührung bedeutet, in die Abgründe einer Seele zu blicken, wie sollte man da nicht lieber die Augen verschließen?
Nur Cadan vermag Aeryns Mauern zu durchbrechen, bis der König eines Tages ausgerechnet seinen Kopf von ihr fordert.
Kann sie wirklich zwischen dem Menschen, der ihr Herz erobert, und denen, die es bereits ausfüllen, wählen?

(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung:

“Das Leben ist ein Mosaik aus immer neuen Momenten, und um diesen gerecht zu werden, müssen wir uns verändern.” Position 4450

Leute, Leute. Dieses Buch hier hat mich echt überrascht. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass die Autorin mich so sehr in den Bann der Geschichte reißen wird. Dieses Buch hier ist echt super spannend. Ständig passiert etwas und irgendwie möchte man das Buch gar nicht aus der Hand legen. Man muss einfach ständig wissen wie es weitergeht. Die Charaktere wirken unglaublich echt. Manche sind einem total nah, andere beschwören ganz viel Abscheu herauf. Ich bin echt sehr positiv überrascht was die Fülle an Inhalt auf 450 Seiten angeht.

Anika überzeugt nicht nur durch eine tolle Story, unvorhersehbare Wendungen und facettenreiche Charaktere, sondern auch durch einen wundervollen Schreibstil.

Ein Highlight aus dem Drachenmond Verlag.

Cover:
Das Cover finde ich super ansprechend!

Charaktere

Die Charaktere sind authentisch und haben Tiefe.

Aeryn

“Ich war ein Werkzeug des Hofes, dessen einziger Zweck darin bestand, die Willkür des Königs anzuführen.” Position 95

Aeryn ist die jüngste von 3 Töchtern eines mittellosen Gerbers. Als ihre Gabe erwacht ist war sie 5 Jahre alt. Im Alter von 9 Jahren wurde sie für das Wohl der Familie an die Gilde verkauft. Heute ist sie eine Dienerin der Rabengilde und dem König bedingungslos ergeben. Doch was, wenn Teile der Gilde zu denken beginnen?

Aeryn kann niemanden mit bloßen Fingern anfassen, wenn sie sich nicht den Ängsten desjenigen stellen möchte.

Schreibstil:
Der Autorin gelingt es mit Worten zu zaubern <3 Ich hatte ständig Bilder vor Augen, hab mit gehofft und mit gelitten.

Fazit

Grandioser Einzelband.

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Please follow and like us: