Titel: Perlinchen – Ich bin anders, na und! 
Autorin: Natascha Ochsenknecht

Verlag: Boje– Februar 2018
ISBN: 978-3414825018
Buch – 12,90
ebook – 9,99 €
Seiten: 32
Genre: Kinderbuch (4-6 Jahre)

 

Inhalt

 

In dem Buch geht es um Perlinchen, ein Marienkäfermädchen, das um dazuzugehören gerne genau so aussehen würde, wie all die anderen Marienkäferkinder in ihrer Klasse. Sie hat allerdings pinke Flügelchen mit Glitzerpunkten. Diese versteckt sie immer so gut sie kann. Anfangs unter einem Umhang, später malt sie sie dann an.  Ihr bester Freund Jimi ist da ganz anders. Ihn scheint es nicht zu stören anders auszusehen. Eines Tages fällt er in einen Teich. Da reagiert Perlinchen natürlich sofort und möchte ihren Freund retten. Dabei ist es ihr total egal, was alle anderen denken. Also rettet sie ihren Freund und zieht diesen aus dem Wasser. Am Ende ist sie nicht nur die Heldin des Tages, sondern versteht auch, dass es nicht schlimm ist anders zu sein. 

 

Meine Meinung / Fazit
Erstmal möchte ich ein großes Lob für die tollen Illustrationen aussprechen. Die vielen Bilder in dem Buch sind großartig. Ich arbeite berufsbedingt mit Kindern aller Altersstufen und betreue in diesem Rahmen auch ein paar Kleingruppen. Perlinchen kam bei den Kindern super gut an und auch nach Wochen war sie immer wieder Thema. Ich hab zusätzlich noch eine Vorlage erstellt, so dass am Ende alle Kinder ihr eigenes Perlinchen gestalten konnten. Einfach, um nochmal zu verdeutlichen, wie unterschiedlich wir alle sind und dass das auch gut so ist. Ich habe die Geschichte auch mit 7 und 8jährigen Kindern gelesen und muss sagen, dass auch diese sich gut auf die Geschichte einlassen konnten. Für die kleineren Kinder ist allerdings manchmal einfach zu viel Text auf den Seiten, ABER der Inhalt des Buches kann auch gut in gekürzter Form kindgerechter wiedergegeben werden. 
Ich werde diese Geschichte im Arbeitsalltag bestimmt noch oft nutzen!  

 

Bewertung 
Ein richtig tolles Kinderbuch, das die Kinder nicht so schnell wieder vergessen!


Ich danke Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar. 

 

Das Bild für die Bewertung habe ich aus folgenden Bildern zusammengestellt: 

 

 

Please follow and like us: