Titel: Omega Days – Das Schiff der Toten
Autorin: John L. Campbell
Verlag: Heyne Verlag –  Februar 2017
Buch: 9,99 €
ebook – 9,99 €
Seiten: 448

Inhalt

»Der Tod ist nicht das Ende« war einst ein Satz, der Hoffnung und Trost spendete, doch diese Zeiten sind endgültig vorbei. Seit sich das Omega-Virus mit rasender Geschwindigkeit auf der Erde verbreitet hat, ist daraus eine düstere Wirklichkeit geworden: Die Toten kriechen aus ihren Gräbern und machen Jagd auf die Lebenden. Pater Xavier Church sieht es als seine Pflicht an, die wenigen Menschen, die die Plage bisher überlebt haben, an einen sicheren Ort zu bringen – falls er in einer Welt, die inzwischen den Toten gehört, noch so einen Ort findet …(Quelle: Klappentext/Heyne)

Meine Meinung

Bei diesem Buch handelt es sich um eine richtig gute Fortsetzung. Der Handlung geht einfach nahtlos weiter. Schön finde ich persönlich auch, dass neben dem Hauptstrang auch Geschichten von Überlebenden eingeworfen werden. Wie ist xy zur Gruppe gekommen; was sind seine Bedürfnisse; Wie hat er den Ausbruch erlebt? Dies bringt einem die Charaktere näher und macht das ganze authentischer.

Cover

Das Cover gefällt mir richtig gut und passt auch sehr gut zum Inhalt des Buches.

Charaktere

Wie oben bereits geschrieben, finde ich, dass gerade, das Erzählen der individuellen Geschichten, die Charaktere greifbarer und authentischer macht. Der Leser entwickelt Sympathien und fiebert in einem aussichtslosen Kampf mit seinen „Schäfchen“ mit.

Die Handlung
Die Handlung bleibt sehr spannend. John Campbell beschreibt die von ihm erschaffen Apokalypse sehr authentisch und verdeutlicht, dass es neben den Zombies auch menschliche Bestien gibt, denen nur ihr eigenes Wohlergehen am Herzen liegt.

Der Schreibstil
Der Schreibstil des Autor passt meiner Meinung nach sehr gut zum Setting. Er ist spannend und zieht den Leser in den Bann des apokalyptischen Settings.

Fazit
Ich hoffe, dass diese Reihe schnell fortgesetzt wird. Im Englischen gibt es ja schon ein paar mehr Bände.

Bewertung
Eine richtig gute Fortsetzung.

Das Bild für die Bewertung habe ich aus folgenden Bildern zusammengestellt:

erste FeeSchmetterlingezweite FeeBuch

 

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar

Please follow and like us: