Das Goliath-Virus ist außer Kontrolle!

WELT – was sich zuerst nur in wenigen Einzelfällen äußerte, hat sich zur weltweiten Pandemie entwickelt!

Virologen haben den neuen, bis dato unbekannten Erreger mittlerweile als eine mutierte Form der Tollwut infiziert, die nur Menschen befällt. Die ersten Symptome ähneln einer Migräne: Kopfschmerzen, Orientierungslosigkeit und Lichtempfindlichkeit. Infizierte verlieren innerhalb kürzester Zeit den Verstand und entwickeln einen enormen Blutdurst. Da der Erreger das Gehirn beeinflusst, werden sie auf raubtierhafte Instinkte reduziert und bald beginnen, zu jagen! Dabei zeigen sich die Kranken als sehr aggressiv und schrecken auch nicht davor zurück, Freunde und Familienmitglieder anzugreifen.

Die Sterblichkeitsrate bei Infektion scheint regional stark zu variieren. Meiden Sie Infizierte und gehen Sie bei Dunkelheit nicht nach draußen, denn die Infizierten sind nachtaktiv! Demzufolge ist es auch vernünftig, Keller, Lagerräume und ähnliche Plätze nicht zu betreten, in denen sich die Kranken tagsüber verbergen. Sie aufzuschrecken, könnte einen Angriff provozieren.

In allen Krankenhäusern wurden Quarantänestationen eingerichtet und bei der Polizei eigene Spezialeinheiten für die Bekämpfung der Goliath-Pandemie gebildet. Legen Sie Vorräte an und melden Sie Verdachtsfälle in Ihrem Umfeld unbedingt Ihrer örtlichen Polizeidienststelle!

Please follow and like us: